X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Trauerbegleitung

Verlusterfahrungen sind sehr schmerzhaft, gehören aber zum Leben. Das Projekt "Begleiten im Wandel - Trauerkultur in Südtirol" bietet Begleitung an für:
 
  • Eltern, deren Kind vor, während oder nach der Geburt verstorben ist.
  • Kinder und Jugendliche, die die Mama, den Tata, ihre Schwester/ihren Bruder oder eine Freundin/einen Freund verloren haben.
  • Menschen, die durch einen plötzlichen Tod oder unter tragischen Umständen einen Angehörigen verloren haben.
  • Kinder und Jugendliche in pädagogischen Einrichtungen (Kindergarten, Schule, Heim), die von einem schweren Unfall oder einem Todesfall betroffen sind.
  • Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen in Einrichtungen, Betrieben, Institutionen und Vereinen, die von einem Verlustereignis, schweren Unfall oder einem Todesfall betroffen sind.

Kontakt:
Rudi Sampt und Paula Grünfelder
Tel.: 335 177 8673
Mail: info@begleiten-im-wandel.org
www.begleiten-im-wandel.org