X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Fragen zum Thema
Stimmungen & Gefühle - Einsamkeit

Einsamkeit fühlt sich nicht gut an. Wer sich einsam fühlt, vergisst, dass es auch mal sonnigere Zeiten gegeben hat. Weil dich "keiner mag", verkriechst du dich und wenn du dich verkriechst kann dich niemand kennen lernen und so bleibst du einsam. So schließt sich der Teufelskreis wieder.

Nicht für jeden hat Einsamkeit die gleiche Bedeutung. Viele fühlen sich innerhalb ihrer Beziehung einsam und wissen nicht warum. Manche haben einen großen Freundeskreis, unternehmen ständig aufregende Sachen und fühlen sich elend einsam dabei. Andere sind viel allein und fühlen sich wohl dabei. Einsamkeit kann dich auch plötzlich befallen, wenn du in eine andere Stadt ziehen musst oder weil Freunde weggegangen sind und sich die Clique plötzlich aufgelöst hat.

Du ahnst schon, dass es aus der Einsamkeit nur einen Weg gibt: aktiv werden. Niemand wird an deine Tür klopfen und sagen: "Ich bin gekommen, um dich aus deiner Einsamkeit zu befreien." Überleg dir also, was du tun willst und mit wem du gerne deine Zeit verbringen möchtest. Am ehesten lernst du Leute kennen, wenn du dich einer Gruppe anschließt, z.B. beim Sport oder in Freizeitvereinen oder auf Reisen. Natürlich kannst du auch in der Schule oder an deinem Arbeitsplatz Leute kennen lernen. Schau dich um, ob da jemand ist, der Lust hat, mit dir etwas zu unternehmen. Werde aktiv und sprich ihn/sie an.

Vielleicht glaubst du, es würde sich alles ändern, wenn nur der/die Richtige zu dir finden würde. Aber vergiss nicht, dass du dich selbst mögen musst, bevor dich ein anderer Mensch mag. Wenn du so als einsamer Mensch eine Liebesbeziehung beginnst, neigst du leicht zum Klammern. Du glaubst glücklich zu sein, wenn du mit jemanden zusammen bist. Aber nicht weil der/die Andere die Erfüllung deiner Träume ist, sondern nur, weil du jetzt nicht mehr alleine bist. Das ist ein schlechter Kleber für eine Beziehung. Das funktioniert besser, wenn jeder unabhängig ist und dem anderen offen begegnen kann, ohne Angst zu haben, gleich wieder verlassen zu werden.

Also nimm deinen ganzen Mut zusammen und mach den ersten Schritt der Kontaktaufnahme - du wirst sehen es lohnt sich, dann kommt wieder Bewegung in dein Leben.